Unsere Vereins-Segelflugzeuge und Technik im Überblick

2x ASK 21

Die ASK-21 ist ein zweisitziges Segelflugzeug in GFK-Bauweise für Schulung, Kunstflug, Streckenflug und Genussflug. Es ist eines der weitest verbreiteten Segelflugzeuge zur Ausbildung von Flugschülern. Mit über 1.000 Starts pro Jahr ist die ASK-21 bei uns das am häufigsten geflogene Segelflugzeug.

Im Herbst 2019 wurde der Kauf einer zweiten ASK21 beschlossen. Diese wird uns hoffentlich bald erreichen.

Hersteller: Alexander Schleicher

Gleitzahl: 33,5

Geringstes Sinken: 0,7 m/s

Spannweite: 17 m

Maximale Abflugmasse: 600 kg

Maximale Geschwindigkeit: 280 km/h

Maximales Lastvielfaches: +6,5 / -4,0 g

Baujahr: 1991

Erstflug: 1979

Duo Discus XL

Der Duo Discus ist ein zweisitziges Segelflugzeug in CFK-Bauweise für den Leistungssegelflug. Unser Duo Discus kam im Sommer 2016 frisch vom Werk und hat seitdem schon zahlreiche Streckenflüge absolviert. 

Hersteller: Schempp-Hirth GmbH

Gleitzahl: 46-47

Geringstes Sinken: 0,58 m/s

Spannweite: 20 m

Maximale Abflugmasse: 750 kg

Maximale Geschwindigkeit: 275 km/h

Maximales Lastvielfaches: +5,3 / -2,65 g

Baujahr: 2016

Erstflug: 1993

DG 300

Die DG 300 Elan ist ein einsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug in GFK-Bauweise. Von dem seit 1983 gebauten Flugzeug wurden fast 500 Stück ausgeliefert. Das Flugzeug wird von unseren Flugschülern gerne für die fortgeschrittene Ausbildung im Überlandflug sowie von vielen Piloten des Vereins für den Streckenflug sowie für Genussflüge eingesetzt.

Hersteller: Elan (Slowenien)

Gleitzahl: 41

Geringstes Sinken: 0,60 m/s

Spannweite: 15 m

Maximale Abflugmasse: 450 kg

Maximale Geschwindigkeit: 250 km/h

Maximales Lastvielfaches: +5,3 / -2,65 g

Baujahr: 1988

Erstflug: 1983

Discus CS WL

Neu im Flugzeugpark seit 2019: Ein Discus CS WL, mit Wasserballast und Winglets, Navigationsrechner LX9000 und Transponder.

Hersteller: Schempp Hirth

Gleitzahl: 41

Geringstes Sinken: 0,59 m/s

Spannweite: 15m

Maximale Abflugmasse: 525 kg

Maximale Geschwindigkeit: 250 km/h

Maximales Lastvielfaches: +5,3 / -2,65 g

Baujahr: 1994

Erstflug: 1984

Astir CS

Der Astir CS ist ein einsitziges Segelflugzeug in GFK-Bauweise. Weiterentwicklungen waren der Doppelsitzer Twin-Astir, sowie die Einsitzer der G-104-Serie, die unter dem Namen Speed-Astir bekannt wurden. Unsere Flugschüler werden nach den doppelsitzigen Flügen auf diesen Einsitzer umgeschult. Seine gutmütigen Flugeigenschaften, die robuste Struktur sowie die hervorragende Sicht aus dem Cockpit bieten den Flugschülern somit einen guten Übergang in den einsitzigen Flug für die weitergehende Ausbildung. Von Lizenzinhabern wird der Astir CS gerne für Genussflüge oder auch mal den einen oder anderen Streckenflug eingesetzt.

Hersteller: Grob Aircraft AG

Gleitzahl: 37

Geringstes Sinken: 0,64 m/s

Spannweite: 15 m

Maximale Abflugmasse: 450 kg

Maximale Geschwindigkeit: 250 km/h

Maximales Lastvielfaches: +5,3 / -2,65 g

Baujahr: 1976

Erstflug: 1974

Winde Skylaunch Evolution

Unsere Skylaunch 2 Evolution kam 2012 frisch vom Werk. Sie wurde von Skylaunch als Sonderbau für unseren langen Flugplatz angefertigt, um bis zu 2,6 km Dyneemaseil aufzunehmen. Damit können Schlepphöhen bis 900-1.200 m erreicht werden, wobei unser Rekord bei 1410m liegt. In der Regel wird jedoch von der Platzmitte vor dem "Starthäuschen" gestartet, sodass die landenden Segelflugzeuge direkt neben dem Start zum stehen kommen. Sie wird mit Flüssiggas betrieben, ist leistungsstark und äußerst einfach zu bedienen. Alle Vereinsflugzeuge haben ein Telemetriesystem, welches die Geschwindigkeit des startenden Flugzeuges zur Winde überträgt.

Hersteller: Skylaunch

Seillänge: 2.600 m

Leistung: 305 kW (414 PS)

Motorform: V8

Hubraum: 8,2 L

Baujahr: 2012

Spannweite: 2,5 m

Maximale Abflugmasse: 5600 kg

Gleitzahl: 0,2

Geringstes Sinken: 72 m/s (berechnet)

Maximales Lastvielfaches: +2 / -0 g

Baujahr: 2012

Erstflug: steht noch aus

Copyright 2019 - Aero-Club Berlin e. V.